Gummi-Metall-Verbindungen

Produktionsverfahren Gummi-Metall-Verbindungen

 

Metallteile Gummi-Metall-Verbindungen

  • Metallteile (Kundenbeistellung/MSG-Beschaffung)
  • Stahl, Edelstahl, Alu, Messing, Druckguss etc.

Werkstoffe Gummi-Metall-Verbindungen

  • Gummi-Werkstoffe wie NR, NBR, EPDM, CR etc.
  • Silikon-Werkstoffe
  • schwarz und farbige Qualitäten
  • Härten von ca. 25 bis 95 ShoreA, je nach Werkstoff
  • Lebensmittelqualitäten z. B. FDA-konform oder BfR-Empfehlung (ehem. BGVV)
  • Sonderqualitäten nach Werksnorm
  • nach Anwenderspezifikation

 

 

 

Bemerkung

  • viele Materialkombinationen sind möglich
  • hohe Festigkeit der Gummi-Metall-Verbindung
  • hohe Belastbarkeit des Bauteils
  • Reduzierung des Montageaufwandes beim Kunden
  • Oberflächenbeschichtungen sind möglich z. B. galv. verzinken etc.

 

 

 

Anwendungsbeispiele

  • Automobilindustrie
  • in fast allen Industriebereichen

 

 

 

Gummi-Metall-Verbindungen von MSG: Sicherer Verbund für verschiedenste Anwendungen

Gummi-Metall-Verbindungen waren früher viel genutzte Montagelösungen aus einkomponentigen Gummiformteilen und Metallteilen, die als Einzelteile erst noch mechanisch oder durch verkleben zusammenmontiert werden mussten. Heute kommen Gummi-Metall-Verbindungen als fertige Verbundsysteme bei der Schwingungsisolation, Stoßdämpfung, Körperschalldämpfung und vielen weiteren Anwendungen zum Einsatz. Ihr Vorteil liegt zum einen in der Kosten- und Zeiteinsparung, weil ihre Einzelteile bereits ab Werk miteinander festhaftend verbunden sind und somit die Montage der einzelnen Bauteile entfällt. Zum anderen sind Gummi-Metall-Verbindungen dank ihres fest haftenden Verbunds besonders zuverlässig, langlebig und betriebssicher, da die Bauteile höher belastbar sind. Auch unter höchster Belastung darf sich die Elastomerschicht nicht mehr vom Metallteil ablösen, weshalb die Werkstoffe, die eine Verbindung eingehen sollen, in ihren Eigenschaften perfekt zusammenpassen und in ihrer Qualität einwandfrei sein müssen. Denn nur hochwertige Gummi-Metall-Verbindungen lassen sich nicht mehr trennen, ohne dass sie zerstört werden! Die MSG Gummiformtechnik GmbH ist Ihr zuverlässiger Partner für die Produktion und Lieferung von Gummiformteilen im Verbund mit beigestellten oder von uns beschafften Bauteilen aus Metall.

Verbundteile aus Gummi und Metall nach Ihren Vorgaben

Während das Metall-Trägerelement der Verbundteile der Stabilisierung und Befestigung dient und vielfältigen Belastungen standhält, dichtet das elastische Formteil aus Gummi optimal ab oder erfüllt Dämpfungs- sowie Federungsfunktionen. Gummi-Metall-Verbindungen wie Anschlagpuffer, Lagerungselemente, Schienen, Abstreiferelemente und viele mehr sind daher bestens für verschiedenste Einsätze in der Automobilindustrie sowie in fast allen Industriebereichen geeignet. Von der Armaturenindustrie über die Fördertechnik bis hin zum Maschinen- und Anlagenbau - sie alle setzen auf Gummi-Metall-Verbundteile. Wir von der MSG Gummiformtechnik GmbH fertigen diese vielfältig einsetzbaren Verbindungen in vielen Materialkombinationen - auf Wunsch auch galvanisch verzinkt oder mit einer anderen Oberflächenbeschichtung. Sie erhalten von uns Gummi-Metall-Verbindungen in schwarzen oder farbigen Qualitäten aus Silikon oder Gummi-Werkstoffen wie NR, NBR, EPDM oder CR im Verbund mit Metallteilen aus Stahl, Edelstahl, Alu, Messing oder Druckguss. Die Fertigung erfolgt je nach Anforderung im Compression-Moulding-Verfahren, Transfer-Moulding-Verfahren, Injektion-Moulding-Verfahren oder Spritz-Prägeverfahren.

Von der Anfrage bis zum fertigen Gummi-Metall-Verbundteil

Wir fertigen Gummi-Metall-Verbindungen in Klein-, Mittel- oder Großserien und realisieren selbstverständlich auch Spezialwünsche für maßgeschneiderte Verbundteile in Sonderqualitäten nach Werksnorm oder nach Anwenderspezifikation gemäß Ihren Vorgaben nach Skizze, Zeichnung oder Muster. Dabei können wir die Härten je nach Werkstoff von ca. 25 bis 95 ShoreA variieren und sind außerdem in der Lage die Formteile aus Silikon oder Gummi FDA-konform oder nach BfR-Empfehlung in Lebensmittelqualität zu produzieren. In ersten technischen Gesprächen analysieren wir Ihre Erwartungen und Ansprüche an die von Ihnen angefragten Gummi-Metall-Verbindungen und bieten Ihnen entsprechende Konstruktionslösungen, die es uns ermöglichen qualitativ einwandfreie, individuelle Präzisionsformteile zu fertigen. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch die Langlebigkeit der Werkzeuge und lassen Parameter wie Losgrößenabnahme, Kaliberanzahl, Teilegeometrie und Werkstoffeigenschaften einfließen. Die finale Konstruktionslösung wird erst in Musterteilen, dann im konkreten Werkzeugbau umgesetzt. Im gesamten Prozess von der Anfrage bis zum fertigen Gummi-Metall-Verbundteile stehen für die MSG Gummiformtechnik 100 % Service, Leistung und Qualität im Vordergrund.

Fragen Sie jetzt Ihre individuellen Gummi-Metall-Verbindungen über unsere Anfrage-Checkliste an.

<< zurück Übersicht weiter >>

Es wird Zeit, Ihren Browser zu aktualisieren: Internet Explorer aktualisieren